Runder Tisch bei Bürgermeisterin - Unser Stöckter Deich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Runder Tisch bei Bürgermeisterin

Was ist los


8. März 2011

Die Bürgermeisterin Frau Bode lud zu einem "Runden Tisch" ein, an dem folgende Personen teilnahmen:

Frau Bode, Herr Schudy und Herr Renke von der Stadt Winsen (Luhe),
Herr Horn und Herr von Hammerstein-Gesmold vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt und Küstenschutz,
Herr Sander, Herr Oelckers und Herr Schröder vom Deich- und Wasserverband Vogtei Neuland,
Herr Montz und Herr Warnecke vom NLWKN Lüneburg,
Herr Dr. Hoppenstedt vom Landkreis Harburg,
Die Sprechergruppe Herr Eckhoff, Herr Wiese, Herr Biesterfeldt, Herr Böttcher
sowie Frau Junker.

Wir übegaben unseren Forderungskatalog als Gesprächsgrundlage. Besprochen wurde eine Variantenprüfung unter Einbeziehung der Null-Variante. Dafür wurden klare Terminvorgaben an die Deichbaubehörde erarbeitet. Die Varianten sollten bis zum 16.05.2011 vom NLWKN vorgestellt werden.
Das Ministerium sicherte Gesprächsbereitschaft außerhalb der formalen Erfordernisse zu. Der Rad- und Fußweg auf dem Deich wurde thematisiert. Schließlich übergab der Deichverband die Planungsunterlagen für das Deichbauprojekt.

Da man sich leider nicht auf ein gemeinsames Protokoll einigen konnten, stellen wir nun hier unseres zu Ansicht.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü