„Die andere Deichschau“ - Unser Stöckter Deich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

„Die andere Deichschau“

Was ist los
Saisonauftakt für das Veranstaltungsprogramm 2018 der  Interessengemeinschaft Unser Stöckter Deich
„Die andere  Deichschau“
Ein  erlebnisreicher Spaziergang rund um den Stöckter Deich  
am Sonntag, 22. April 2018, 15.00 – 17.00  Uhr
Treffpunkt: Wendeplatz in Höhe Stöckter Deich  63

Mit einem  erlebnisreichen Spaziergang unter dem Motto „Die andere Deichschau“  beginnt unser diesjähriges Veranstaltungsprogramm.
Wir wissen nicht, ob Goethe einen kleinen Deichspaziergang nach  Stöckte unternahm, als er im 18. Jahrhundert in seiner Kutsche mit der Fähre bei  Hoopte die Elbe überquerte.
Wir wissen aber, dass Johannes Brahms bei seinen  regelmäßigen Spaziergängen von Hoopte nach Winsen auf dem Stöckter Deich  spazierte und dabei sicherlich auch in das pralle bäuerliche Leben links und  rechts des Deiches schaute.
Zu einem  solchen Spaziergang laden wir am kommenden Sonntag  ein. Dabei werfen wir mit viel Spaß  und Unterhaltung einen Blick auf den Deich selbst und auf das Leben und die  Pläne rund um den Deich.
Dorfgeschichte ernst und erheiternd, ein Blick in die  vielfältige und schützenswerte Natur und eine Rallye für die kleinen  Spaziergänger sind angesagt.


Nach einem ausgiebigen Rundweg von etwa anderthalb Stunden gibt es eine kleine Stärkung mit Kaffee und Kuchen auf der Diele des Hauses Wiese/Gerland, dem ehemaligen Wohnsitz des bekannten Künstlers Erich Brüggemann.  

Die  Teilnehmer können sich auf spannende Informationen rund um den Stöckter Deich  freuen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Teilnahme an der  anderen Deichschau ist kostenfrei. Über eine Spende zugunsten ihrer Arbeit würde  sich die Interessengemeinschaft sehr freuen.
Es  wäre schön, wenn möglichst viele Gäste zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen.  Fahrradparkplätze stehen in ausreichender Menge zur Verfügung. Für Autos ist am  Wendeplatz nur wenig Platz.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü