1. Mitgliederversammlung - Unser Stöckter Deich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1. Mitgliederversammlung

Was ist los


Bürgerversammlung
am 9. November 2010

Baumaßnahmen am Stöckter Deich geplant – Interessengemeinschaft vertritt Anliegen der Betroffenen

Am Stöckter Deich sind umfangreiche Umbau- und Sicherungsmaßnahmen geplant. Eher zufällig erfuhren die Stöckter Bürger von den Neuerungen und reagierten mit Unsicherheit und Verständnislosigkeit auf die Pläne.
Zu einer Bürgerversammlung, durch den Stöckter Ortsvorsteher Andreas Neven einberufen, kamen rund 40 Betroffene.

Andreas Neven moderierte den Informations- und Meinungsaustausch. In einer lebhaften Diskussion forderten die Anwesenden mehr Informationen über die geplanten Maßnahmen. Außerdem sollten alternative Verfahren der Deichertüchtigung, Rad- und Fußweg auf der Deichkrone, Natur- und Denkmalschutz und Tourismus berücksichtigt werden.

Der offizielle Verfahrensverlauf steht noch am Anfang, allerdings arbeiten die zuständigen Stellen, der Deich- und Wasserverband „Vogtei Neuland“ und der Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz(NLWKN) bereits seit ca. drei Jahren an der Deichplanung. Daher befürwortete die Mehrheit der Anwesenden, sofort mit der Informationsbeschaffung und eigenen Aktivitäten zu beginnen.
Zu diesem Zweck gründeten die Anwesenden die Interessengemeinschaft „Unser Stöckter Deich“. Zu ihrer Vertretung wurde ein Sprecher-Komitee gewählt.

Das Protokoll zur Veranstalltung

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü