Heimatkundliche Radtour in die Vier- und Marschlande - Unser Stöckter Deich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heimatkundliche Radtour in die Vier- und Marschlande

Was ist los

Am 6. Juni 2015 ging es bei bestem Wetter mit Unterstützung der Ortsgruppe Winsen des ADFC auf Fahrradtour in die Vier- und Marschlande.
Treffpunkt war um 13:30 Uhr am Fähranleger Hoopte. Nach der Elbe-Überfahrt zum Zollenspieker ging es zunächst zum Freilichtmuseum Rieck-Haus am Curslacker Deich.
Das Rieck-Haus aus dem 16. Jahrhundert ist ein historisches Kleinod und vermittelt mit seiner Originalität einen guten Eindruck von der bäuerlichen Kultur vergangener Zeiten in den Vier- und Marschlanden.
Nach einem informativen Museumsrundgang wurde die Tour mit dem Ziel Riepenburger Mühle am Kirchwerder Mühlendamm fortgesetzt. Dort gab es eine zünftige Kaffeepause, bevor es wieder zurück zum Fähranleger Zollenspieker mit Überfahrt nach Hoopte ging. Die Rundtour umfasste etwa 25 Kilometer und wurde von allen Teilnehmern mit großer Begeisterung aufgenommen.

Die Interessengemeinschaft und der ADFC haben ein gemeinsames Ziel: Unsere Region soll attraktiv für Fahrradfahrer, aber auch Wanderer und Spaziergänger bleiben. Und wir möchten auf unseren Touren die Schönheiten unseres regionalen Natur- und Kulturraumes vermitteln. Das ist mit der diesjährigen Fahrradtour wieder bestens gelungen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü