Heimatkundliche Radtour - Unser Stöckter Deich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heimatkundliche Radtour

Was ist los


6. April wir waren die Glücklichen: Der erste Frühlingstag 2013 mit herrlichem Sonnenschein, um die 50 nette und interessierte Radler, eine tolle Tour durch die Marsch und das kompetente Team des ADFC, Ortsgruppe Stöckte. Unsere Heimatkundliche Radtour war ein großer Erfolg.


Rainer Böttcher hatte die ca. 30 Kilometer lange Radtour zu alten Mühlen, Deichen und Wehren ausgearbeitet. Den Tourenplan finden Sie unten als pdf-Datei.
An einigen Stopps erklärte Rainer Böttcher die Funktionen der Deiche früher und ihre Wirkungen heute, die Kleientnahme und die Auswirkungen der Flurbereinigung auf Landwirtschaft und Deichbau, die historischen Entwässerungsverfahren und das Nadelwehr bei Fahrenholz.

Kompetent geleitet wurde die Radtour von Arno Neumann, Vorsitzender des ADFC, Ortsgruppe Winsen.

Auf der Tour sahen wir auch alte und neue Deiche und die Kulturlandschaft, die seit Jahrhunderten durch das Wasser geprägt ist. Viele Menschen kennen Deiche. Nur wenige wissen, wie wichtig und wertvoll sie für Sicherheit und Natur sind.
Mit unseren Veranstaltungen bringen wir die Tier- und Pflanzenwelt, Kultur und Geschichte, Technik und Schutzfunktion näher.
Die vier Stunden Radfahrt mit Kaffee und Kuchen vergingen wie im Flug. Und so kam der Wunsch auf:
"Macht das doch wieder!" Gerne!



Der Tourenplan


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü